Cookie-Tracking | Das sollten Sie nach der E-Privacy-Verordnung beachten!

Im Oktober 2017 wurde die E-Privacy-Verordnung vom EU-Parlament verabschiedet. Nun erregt die Verordnung die Gemüter. Die Verordnung richtet sich im Wesentlichen an den Bereich der elektronischen Kommunikationsdienste. Auch das Cookie-Tracking ist von dem neuen Gesetzeswerk betroffen. Wir erklären in diesem Artikel, was sich geändert hat und was zu beachten ist.

Kurznavigation in diesem Beitrag:

Seite 1 Beitrag / Diskussionsgrundlage
Seite 2 Am nächsten persönlichen Erfahrungsaustausch teilnehmen
Seite 3 Kostenloses PDF-Angebot zum Artikel
Seite 4 Personalbedarf oder Jobsuche melden
Seite 5 Artikel mitgestalten, Fragen stellen, Erfahrungen teilen

 

Was wird unter Cookie-Tracking verstanden?

Was wird unter Cookie-Tracking verstanden?Zuerst einmal sollte geklärt werden, um was es sich beim Cookie-Tracking handelt. Im Allgemeinen wird unter Cookie-Tracking das Zuordnen und Verfolgen von Internetusern über Cookies verstanden. Hierbei wird ein bestimmter Cookie auf der Festplatte des Users abgelegt, um ihn so anschließend wiedererkennen und nachverfolgen zu können. Das Cookie-Tracking wird vor allem im Affiliate-Marketing eingesetzt, um so Affiliates besser und leichter zuordnen zu können. Das Cookie-Tracking wird nicht nur im Online-Marketing eingesetzt. Es kann auch zur Erstellung von Nutzerverhalten verwendet werden, da das Verhalten, die Vorlieben und die Interessen des Users festgehalten werden.

 

Was ändert sich beim Cookie-Tracking?

In Deutschland galt bisher für den Einsatz von Cookies das Opt-Out-Prinzip. Dabei hat es gereicht den User beim Betreten der Webseite in der Datenschutzerklärung darüber aufzuklären und die Möglichkeit des Widerspruchs (Opt-Out) anzubieten. Diese Methode wird in Zukunft nicht mehr erlaubt sein. Eine vorhergegangene Einwilligung muss künftig vorliegen. Somit wird also Opt-Out durch Opt-In ersetzt. Dennoch wird es einige Ausnahmen geben. Cookies für Konfigurationszwecke und Warenkorbfunktion in Webshops bleiben zulässig, da hier die Datenerhebung ausschließlich der Ermöglichung der Kommunikation bzw. der Übertragung der Kommunikation dient.

 

PDF-Angebot Cookie-TrackingHinweis: Unsere Berichte sind oft sehr ausführlich. Daher bieten wir an dieser Stelle eine Zusendung des Artikels im PDF-Format zur späteren Sichtung an. Nutzen Sie das Angebot um sich die Praxis-Impulse in Ruhe durchzulesen, Sie können hierfür auch einfach auf das PDF-Symbol klicken.

 

Cookie-Tracking | Wie wirkt sich ein Verstoß gegen die Cookie Richtlinie aus?

Cookie-Tracking | Wie wirkt sich ein Verstoß gegen die Cookie Richtlinie aus?Wer momentan Cookie-Tracking betreibt und sich nicht an die Datenschutzgesetze hält, dem drohen bei der derzeitigen Gesetzeslage noch vergleichsweise milde Strafen. Durch die E-Privacy-Verordnung wird sich dies in Zukunft ändern. Denn jeder Nutzer hat künftig Anspruch auf Schadensersatz, falls seine Daten zu Unrecht gespeichert wurden. Es kann also schon bei leichtesten Rechtsverletzungen möglich sein, dass dreistellige oder sogar vierstellige Schadensersatzbeiträge fällig werden. Um eine “wirklich abschreckende Wirkung” zu erzielen, wurden die Regelung bewusst so massiv ausgestaltet. Damit sollen Datenschutzverletzungen im Vorfeld verhindert werden. Den Beweis für sein Recht muss der Nutzer nicht erbringen. Das Unternehmen bzw. der Webseitenbetreiber muss im Zweifelsfall seine korrekte Handhabung mit den Daten belegen. Auch die Datenschutzbehörden werden ihre Geldbußen deutlich erhöhen. Strafen von bis zu 10 Millionen Euro oder bis zu 2 % des weltweiten Jahresumsatzes sind dann möglich.

 

Cookie-Tracking | Was muss bei der eigenen Webseite beachtet werden?

Cookie-Tracking | Was muss bei der eigenen Webseite beachtet werden?Falls Ihre Webseite Daten verarbeitet, die direkt personengebunden sind oder durch Kombination oder Isolierung eine Person identifizieren können, müssen Ihre Verfahren auf deren Bestimmungskonformität überprüft werden. Am besten Sie lokalisieren dazu die sensiblen Daten in Ihrem Unternehmen und werten diese aus. Achten Sie vor allem auf zwei Aspekte: Wie werden Kunden- und Nutzerdaten in Ihrem Unternehmen gespeichert? Und welche Cookies werden auf Ihrer Webseite eingesetzt (von Dritten wie auch von Ihnen)?

Achten Sie beim Cookie-Tracking, dass Sie alle Vorgaben für die Einverständniserklärung zur Cookie-Nutzung einhalten. Die Einverständniserklärung muss laut GDPR (DSGVO) folgende Merkmale enthalten:

  • Das Einverständnis ist bereits im Vorfeld einer jeglichen Datenverarbeitung anzufordern und abzugeben.
  • Das Einverständnis muss eine zustimmende und positive Handlung sein.
  • Es werden eindeutige und spezifische Informationen über Datentypen und über den Zweck der Cookies übermittelt.
  • Alle Einverständniserklärungen müssen archiviert werden, da sie als Nachweis gelten.
  • Jedes Einverständnis eines Nutzers muss die Option des Widerrufs enthalten.
  • Das Einverständnis ist eine von mehreren gleichrangigen Optionen. Gegenstandslose Cookies dürfen abgelehnt werden, während der User weiterhin einen uneingeschränkten Zugriff auf die Webseite hat.

 

Verabreden Sie sich mit unseren Experten

Durch die Cookie Richtlinie in der E-Privacy-Verordnung kommen dieses Jahr viele Änderungen auf uns zu. Wenn Sie Fragen haben, oder eine zweite Meinung zu Ihren aktuellen Cookie-Einstellungen einholen möchten, so stellen wir gerne die Verbindung zu Experten in unserem Netzwerk her.

Einfach folgendes Kontaktformular, das jeweilige Unterstützungsangebot und Expertenlevel ausfüllen und Sie erhalten kurzfristig, auch gerne am Wochenende oder nach 17.00 Uhr, konkrete Impulse und Unterstützung zur sofortigen Umsetzung:

Verabreden Sie sich mit unseren Internet-Experten

PDF-Best-Practice TunGetreu dem Motto, in der Kürze liegt die Würze oder das Wesentliche auf den Punkt gebracht, hilft Ihnen einer unserer Internet-Experten interaktiv aus der Ferne, bei der direkten Umsetzung Ihrer brachliegenden Potenziale Ihrer Internetseite. Mittels moderner Technik entscheiden Sie, wer mittels einer Remote-Session wem über die Schultern schaut, anstatt sich lange in der Theorie aufzuhalten.


Best-Practice-Session Check-In:

Schnellkontakt:

Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

DSGVO-Pflichtfeld: Ich willige ein, dass bei der Kontaktaufnahme über dieses Internetformular, meine Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert werden.

Freiwillige Angaben:

Firmenname (Pflichtfeld)

Funktion/Abteilung

Telefon

Sessionauswahl - Fokus

best-practice session Internetseite

best-practice session Landing-Page

best-practice session Webshop /E-Commerce

Ihr Expertenlevel - Wissenstiefe auf diesem Gebiet

Ohne Vorkenntnisse

Grundlagen- und Einstiegslevel

Fortgeschritten mit gesammelten Erfahrungen

Wunschtermin: Datum, Uhrzeit (gerne auch nach 17h)

Bemerkungen, Wünsche und Vorabinformationen:

Hiermit buche ich entsprechend der obigen Experten- und Sessionauswahl und bitte um Bestätigung.

Veröffentlicht in Internetrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Infopaket kostenlos anfordern

Fordern Sie unser kostenloses Infopaket mit aktuellen Erfahrungen, Tipps und Tricks aus der Praxis an!



Mit nur drei Informationsangaben zum kostenlosen Infopaket

Firmenname

Vor-und Nachname

E-Mail

Hiermit bestelle ich kostenlos und unverbindlich ohne dabei in einen Newsletter aufgenommen
zu werden (Anti-Spam-Garantie). Wir freuen uns wenn Sie sich die Zeit nehmen und die
freiwilligen Informationen ausfüllen und folgenden Knopf dann weiter unten klicken.

Freiwillige Angaben

Branche

Telefon

Konkret suchen wir Unterstützung in folgender Angelegenheit:

Angebot kostenloser Informationsservice

Bitte halten Sie mich mit Ihrem qualifizierten Informationsservice auf dem Laufenden, indem Sie mir nur Informationen zu den Themen übermitteln, die ich angekreuzt habe:

Themenorientierter Informationsservice:

Tipps aus den Bereichen Vertrieb und Marketing

Informationen über Ihre Projekte

Veranstaltungen in Baden-Würrtemberg

Veranstaltungen in Bayern

Veranstaltungen in Hessen

Zielorientierer Informationsservice:

Informationen rund um die Kundengewinnung

Informationen rund um die Effizienzsteigerung

Informationen rund um die Kundenbindung

Informationen rund um die Zielerreichung

Informationen rund um die Image- und Bekanntheitsteigerung

Informationen rund um die Weiterbildung

Informationen rund um die Weiterempfehlungen

Vielen Dank für Ihre Zeit. Wir melden uns bei Ihnen und würden uns freuen Sie bald persönlich Kennenzulernen!